So nutzen Sie den TMR als Spediteur:

  • Fallbeispiel 1: Disponent
    Den TMR nutzen, um marktgerecht anzubieten
  • Wer weiß wie sich die Preise am Transportmarkt entwickeln, kann realistischer und erfolgversprechender anbieten. Der TMR liefert Ihnen auf der Basis realer Transportaufträge die aktuellsten, überhaupt verfügbaren Marktdaten. So können Sie Ihre Preise sofort an die Preisentwicklung des Marktes anpassen. Damit reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit, zu teuer anzubieten und Aufträge zu verlieren, signifikant – und verbessern Ihre Chancen, Preisspielräume optimal zu nutzen. Kurz: Der TMR ist ein wertvolles Instrument, das Ihnen helfen kann, den Erfolg Ihres Unternehmens nachhaltig zu steigern.
  • Fallbeispiel 2: Disponent/Geschäftsleitung
    Den TMR als Preisgleitklausel für Lieferantenverhandlungen nutzen
  • Ständige, wiederkehrende Preisverhandlungen für kurze Vertragszeiträume sind wenig zielführend, beanspruchen die Ressourcen beider Vertragspartner unnötig und sind für vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen wenig förderlich. Mit dem TMR haben Sie erstmals ein Instrument an der Hand, mit dem Sie die variierende Marktpreisentwicklung dauerhaft in Verträge einbauen können. Faire und zugleich risikosichere Verträge für beide Vertragspartner sind das Ergebnis.
  • Fallbeispiel 3: Als Controller
    Mit dem TMR die Leistung Ihres Disponenten am Markt bewerten
  • Wie können Sie die Leistungen Ihrer Disponenten objektiv bewerten? Was bedeutet es, wenn Ihr Einkauf bei Subunternehmern im letzten Monat 3% niedrigere Preise erzielt hat? Ist das positiv oder sind diese Ergebnisse nur mittelmäßig, etwa, weil die Marktpreise im Betrachtungszeitraum um durchschnittlich 4,7% gesunken sind? Mit dem TMR können Sie der Unternehmensführung eine hilfreiche Einschätzung auf Basis echter Marktdaten an die Hand geben und aktuelle Optimierungspotenziale aufzeigen. Die Informationen des TMR helfen Ihnen, marktgerecht einzukaufen und damit nachhaltig stabile Margen zu erzielen.
  • Fallbeispiel 4: Geschäftsleitung
    Den TMR als Frühindikator und Entscheidungshilfe nutzen
  • Vor bedeutenden Investitionen, wie dem Ausbau der LKW-Flotte oder dem Bau eines Logistikzentrums, hätte man gerne eine Einschätzung über die Entwicklung des Transportmarktes, denn sie ist einer der wichtigsten Frühindikatoren für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung (z.B. der Dow Jones Transportation Average).

    Deutliche Schwankungen nach unten sind z.B. klare Signale für einen beginnenden Abschwung. Bisher war die Beobachtung der aktuellen Transportmarktentwicklung anhand realer Marktdaten so zeitnah aber nicht möglich. Mit dem TMR haben Sie jetzt ein bahnbrechendes Instrument in der Hand, um Veränderungen frühzeitig zu erkennen und gegebenenfalls darauf reagieren zu können.
  • Fallbeispiel 5: Geschäftsleitung
    Mit dem TMR die Preisentwicklung des eigenen Unternehmens mit der Marktpreisentwicklung abgleichen
  • Am hart umkämpften Transportmarkt erzielen Spediteure nur noch relativ geringe Margen. Dennoch bleibt der Preis der entscheidende Hebel für den betriebswirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens. Deshalb ist es besonders wichtig, die aktuelle Marktpreisentwicklung möglichst zeitnah mit der Preisentwicklung Ihres Unternehmens abzugleichen. Mit dem TMR wird genau das ermöglicht. Richtig interpretiert, können Sie kurzfristig mit Preisanpassungen im Ein- bzw. Verkauf der Transportdienstleistung reagieren und so Ihre Marge deutlich verbessern.

 

Zurück zur Übersicht